Finnland-Vergleich Nr. 2

Auch Susanne Mayer kommt nicht umhin, ihre Glosse über die Abschaffung der Lehrmittelfreiheit mit einem Finnland-Vergleich zu beschließen. Deutschland, findet sie, „(e)ine Gesellschaft, in der die Kinderzahlen implodieren und eine Mehrheit kinderlos lebt, erklärt sich als nicht mehr zuständig für die Bildung der Jugend.“ Aber wie schön wäre es „zum Beispiel in Finnland, wo die Gesellschaft alle Kinder mit einem kostenlosen Schulessen willkommen heißt, seit 50 Jahren schon. Warum nicht auswandern … ?“

Ein Gedanke zu „Finnland-Vergleich Nr. 2

  1. Finnland ist für die deutsche Linke manchmal das, was Kanada für die amerikanische Linke zu sein scheint: eine bessere Welt.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s